Über die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Island

Seit Januar 1999 ist die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft ein Teil des Netzwerks des DIHK.

Deutsche Auslandshandelskammern, kurz AHKs, gibt es in allen Ländern, die für die deutsche Wirtschaft von besonderem Interesse sind. Kernaufgabe ist die Förderung von bilateralen Wirtschaftsbeziehungen.

Wichtigste Partner der AHKs in Deutschland sind die Industrie- und Handelskammern (IHKs) und Fachverbände. Die AHKs arbeiten heute grenzüberschreitend zusammen, um für die Unternehmen regionale Informationen und Hilfen bereitzustellen.

Dieses weltweite Netz von AHKs, IHKs, DIHK mit der Expertise der Branchenverbände ist ein starker Partner für alle Unternehmen auf den Weltmärkten.

Weiterführende Informationen erhalten Sie im Sekretariat der AHK-Island in Reykjavik, e-Mail: hb@chamber.is

Der Vorstand

Páll Kr. Pálsson, Präsident
Geschäftsführer
Skyggni ehf.


Einar Páll Tómasson
Geschäftsführer
Icelandair Continental Europe Germany, France & The Netherlands


Samuel Samúelsson
Geschäftsführer
Isey GmbH

Alda Jóna Nóadóttir
TopReider


Bjarnheiður Hallsdóttir
CEO Katla-DMI